Zum Inhalt springen

Campaignwatch: „Empty Promises“ – Die neue Angriffsspot-Serie der US-Republikaner

28. Mai 2012
tags:

In meinem Beitrag zur „Broken Promises“-Spotserie von Mitt Romney hatte ich es bereits vermutet, nun ist es amtlich: Auch die Parteizentrale der US-Republikaner startet eine neue Spotserie mit dem kreativen Titel „Empty Promises“. Nach der „Failed Promises“-Serie ist dies nun schon die zweite Serie des RNC zum Thema „Obama hat seine Wahlversprechen gebrochen“. Ganz offensichtlich soll hier also ein zentraler Angriffsframe des republikanischen Wahlkampfs etabliert werden, unterstützt auch durch Super-PACs wie „American Crossroads“, die Spots mit einer ganz ähnlichen Botschaft produzieren.

22. Mai 2012:

14. Mai 2002:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: