Skip to content

Meine Lieblingskampagnen, Teil 6: The Athlete Machine – Red Bull Kluge

19. November 2012

Mit Red Bull habe ich bis jetzt Energie und Flügel assoziiert. Seit der Energy-Drink-Hersteller vor ein paar Tagen dieses Video veröffentlicht hat, zählen nun auch Kreativität, Sportlichkeit und Intelligenz dazu. „Kluge“ nennt sich das spektakuläre Projekt, das innerhalb von 17 Tagen von über 100 Konstrukteuren mit 25 Tonnen Material realisiert wurde.

Es handelt sich um eine Rube-Goldberg-Maschine, die von 12 Weltklasse-Athleten angetrieben wird, damit der Allround-Snowboarder Pat Moore am Ende eine eisgekühlte Flasche Red Bull genießen kann. (Wer sich über den Titel wundert: „Kluge“ oder „Kludge“ (gesprochen: Kluhdsch) ist im Englischen ein umgangssprachlicher Ausdruck für „a witty, yet intelligent solution that succeeds in performing a particular task“).

Die Idee stammte von Adam Sadowsky, Co-Gründer von Synn Labs, einer Kreativagentur mit Sitz in Los Angeles. Der Ingenieur beschreibt Kluge als die „Nutzung von Technologie um naturwissenschaftliche Gesetze künstlerisch darzustellen“. Na so macht Wissenschaft doch Spaß!

P.S.: Hier kann man einen Blick hinter die Kulissen von Kluge werfen.

Bisherige Teile der Serie:

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: