Skip to content

Campaignwatch: Ein Blick auf die TV-Duell-Auswertung der beiden Seiten im US-Online-Wahlkampf (3. TV-Duell)

23. Oktober 2012
tags:

Da ich heute leider nicht dazu komme, das TV-Duell komplett anzuschauen, belasse ich es in Bezug auf die Kommentierung des dritten Duells zwischen Obama und Romney mal bei einem Link zu dem tollen Blog von Michael Remke („US-Politik direkt“). Remke lebt seit 15 Jahren in New York und berichtet von dort aus für verschiedene Medien des Springer Verlags (Welt, Welt am Sonntag, Hamburger Abendblatt, Berliner Morgenpost, Bild am Sonntag). Auch wenn ich an sich kein Freund des Springer Verlags bin: Remkes Blog (und viele seiner Tweets) sind wirklich lesenswert und sein Beitrag zum dritten TV-Duell ist – soweit ich das beurteilen kann, ohne das Duell komplett gesehen zu haben – auch eine schöne Zusammenfassung.

Ich will mich hier aber weniger mit dem TV-Duell selbst, sondern mit dem „Spinning“ zum TV-Duell beschäftigen, also der Nachbereitung des Duells durch die beiden Kampagnen – und zwar auf YouTube. Besonders schnell war hier mal wieder der pro-demokratische Super-PAC „American Bridge 21st Century“ (wie auch schon beim ersten TV-Duell zwischen Obama und Romney und beim Vize-Duell zwischen Biden und Ryan). Noch während das Duell lief, stellte man hier drei YouTube-Clips online. Zwei davon kontrastieren Romneys Aussagen zur Tötung Osama bin Ladens und zu China mit früheren Aussagen (s.u.), der dritte – recht amüsante – Clip mutmaßt, dass Romney sein Wissen über „den größten geopolitischen Feind“ der USA wohl aus alten Hollywood-Filmen bezogen haben muss (inklusive der passenden Ausschnitte aus diesen Filmen):

Schnell war auch wieder die republikanische Parteizentrale, die nur kurz nach dem Duell schon einen Zusammenschnitt von Duell-Bewertungen durch Journalisten auf YouTube veröffentlichte, die natürlich alle zum selben Ergebnis kommen: Romney hat sich besser geschlagen und v.a. hat er den „Commander-in-Chief-Test“ bestanden (so ziemlich alle Blitz-Umfragen nach dem Duell kamen allerdings zum entgegengesetzen Ergebnis):

Gerade haben hat außerdem noch die Obama-Kampagne ein YouTube-Video hochgeladen, das einfach aus einem Duell-Ausschnitt besteht. Und zwar aus dem Ausschnitt, der mit am meisten zitiert wird, nämlich Obamas (ganz offensichtlich vorbereiteter) Konter zu Romneys Vorwurf, dass die USA heute weniger Kriegsschiffe besitze als im Jahr 1916 (siehe hierzu auch der bereits erwähnte Blog-Beitrag von Michael Remke zum TV-Duell):

Der Vollständigkeit halber hier noch die beiden anderen erwähnten Duell-Clips von „American Bridge 21st Century“:

Frühere Beiträge zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: