Skip to content

YouTubeWatch: „Actually… the truth matters“ – Sarah Silverman legt nach, und zwar mit Verstärkung

19. Oktober 2012
tags:

Das Semester hat angefangen und deshalb bin ich in dieser Woche deutlich weniger zum Bloggen gekommen als ich eigentlich geplant hatte. Kurz vor dem Wochenende will ich aber noch auf die neueste Aktion von Sarah Silverman zum amerikanischen Wahlkampf hinweisen. Ich hatte hier ja bereits auf Sarahs frühere Wahlkampf-Aktionen – „The Great Schlep“, „Let My People Vote“ und „An Indecent Proposal“ – hingewiesen.

Für ihre neueste Aktion hat sich Sarah die Unterstützung einiger Komiker-Kollegen gesichert. In der YouTube-Mini-Serie „Actually… the truth matters“ wird nun alle paar Tage ein neues Video auf dem „SchlepLabs“-Kanal des „Jewish Council for Education and Research“ veröffentlicht. Ich kann nur empfehlen, da mal reinzuklicken. Teilweise sind die Clips wirklich wieder sehr amüsant. Besonders gelungen finde ich „Easier as a Latino? Actually…“ von Rosie Perez. „F*ck Science“ von W. Kamau Bell ist auch lustig, nur „Corporations Are People“ von Sarah Silverman selbst (und Lizz Winstead) fand ich ein wenig enttäuschend.

Hier alle bislang erschienenen Videos inklusive des Trailers für die Serie:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: