Skip to content

YouTubeWatch: Aufwärmen für die Bundestagswahl? Neue YouTube-Spots von Linkspartei, FDP, Grünen und CDU

13. September 2012
tags:

Zur Abwechslung gibt es heute auch mal wieder etwas aus Deutschland zu berichten. In den letzten Tagen haben nämlich gleich drei vier Parteien Video-Spots auf YouTube veröffentlicht, auf die ich hier gerne hinweisen will. Denn sie zeigen, dass YouTube auch in Deutschland als eigenständiges politisches Medium immer mehr an Bedeutung gewinnt – selbst, wenn gerade keine Wahl vor der Türe steht. Die Zeiten, in denen die Parteien ihre YouTube-Kanäle ausschließlich als Abspielstation für Pressekonferenzen und Bundestagsreden nutzten, sind also definitiv vorbei (auch wenn diese Funktion bei vielen Parteien nach wie vor dominiert).

Den Anfang machte Ende August die Linkspartei mit ihrem YouTube-Video „Waffenexporte stoppen!“, eine Art „Erklär-Video“, dass die Bundesregierung für Ihre Unterstützung der deutschen Rüstungsindustrie kritisiert:

Wenige Tage später folgte die FDP, und zwar gleich mit zwei neuen YouTube-Spots. Der erste Spot („Guido Westerwelle – Ich will Europa“) ist Teil der „Ich will Europa“-Kampagne der „Engagierten Europäer“. Die „Engagierten Europäer“ sind eine Gruppe von elf deutschen Stiftungen, „die sich für ein starkes Europa einsetzen“, u.a. die Bertelsmann Stiftung, die BMW Stiftung, die Volkswagen Stiftung, die Hertie-Stiftung und die Robert Bosch Stiftung. Der Westerwelle-Spot ist der erste Spot der Kampagne:

Nur einen Tag später veröffentlichte die FDP auf ihrem YouTube-Kanal den Spot „Datenschutz – Bis hierhin und nicht weiter“. Der Titel des Spots sagt eigentlich schon alles. Er ist Teil der Kampagne „Freiheit bewegt„, eine Art Image-Kampagne der FDP, die offensichtlich als Reaktion auf das aktuelle Image-Problem der Freidemokraten ins Leben gerufen wurde. (Die Spots der Kampagne ähneln in ihrer Anmutung wohl auch deshalb sehr viel eher Werbe-Spots als Wahl-Spots.) In diesem Sinne werden am Ende des Spots auch die Erfolge der FDP im Bereich Datenschutz in den letzten drei Jahren aufgelistet: „Stiftung Datenschutz errichtet, Stopp von ACTA, ‚Löschen statt Sperren‘ durchgesetzt, keine anlasslose Vorratsdatenspeicherung, Schutz vor Datensammelwut: ELENA gestoppt“.

Das Video „GRÜN TREIBT AN 100% Erneuerbare 100 % Zukunft“ der grünen Bundestagsfraktion ist deutlich länger als die beiden FDP-Spots (4:31 Minuten) und hat einen eher nüchtern-erklärenden als einen werbenden Charakter. Erläutert wird – auf optisch wie inhaltlich überzeugende Weise – die Energiewende aus Sicht der Grünen:

Die Machart des YouTube-Videos „10 Fakten über unsere Arbeit für Deutschland“ der CDU, das vorgestern auf deren YouTube-Kanal veröffentlicht wurde, liegt zwischen den FDP-Spots und dem Grünen-Video. Zwar ist der werbende Charakter sehr viel deutlicher als im Grünen-Video (wie beim FDP-Spot zum Datenschutz geht es um eine Darstellung der Regierungserfolge der CDU). Trotzdem wirkt das Video in seiner Anmutung – wohl bewusst – eher wie ein Erklär-Video, was v.a. an der textlastigen Gestaltung und nicht zuletzt auch an der Länge des Videos liegt (2:05 Minuten):

Fazit: Ist das schon der Beginn des Bundestagswahlkampfs? Falls ja, wäre das ein Zeichen dafür, dass sich Deutschland wieder ein Stückchen näher an die USA heranbewegt, in der der Präsidentschafts(vor)wahlkampf bekanntlich spätestens ein Jahr vor dem eigentlichen Wahltermin beginnt. So oder so – die Entwicklung der YouTube-Nutzung durch die deutschen Parteien ist ein spannendes Thema, das wir auf jeden Fall weiterhin beobachten werden…

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Benjamin permalink
    13. September 2012 21:12

    Auch die Bundestagsfraktion der LINKEN hat vor einigen Tagen ein neues Video zum Thema „Rüstungsexporte“ veröffentlich: http://www.youtube.com/watch?v=CJXoqhyvDN0

    • 14. September 2012 08:58

      Vielen Dank für den Hinweis! Das stimmt natürlich. Wir hatten auf das Video über Twitter auch hingewiesen, aber vergessen, es in unseren Blog-Post mit aufzunehmen. Das habe ich nun nachgeholt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: