Skip to content

Meine Lieblingskampagnen, Teil 4: Push to add drama

1. Mai 2012

Ein Patient fährt auf seiner Liege aus den Hintertüren des anfahrenden Krankenwagens, ein zuvor gestürzter Fahrradfahrer prügelt auf den Sanitäter ein und eine Motorradfahrerin fährt im Bikini vorbei. Es folgt ein schwarzer SUV, der mit quietschenden Reifen anhält, damit die Insassen herausspringen können um eine Schießerei anzuzetteln. Menschen werden gekidnappt und American Football-Spieler verbringen Heldentaten– Alles Szenen, die man aus dem Fernsehen kennt, sie aber sicher nicht vor der eigenen Haustür erwartet.

Genauso ging es wohl auch den Bewohnern eines „kleinen Städtchens irgendwo in Belgien“, die ihren Augen nicht mehr trauen konnten, als sich genau diese Szenen direkt auf einem Platz abspielten, auf dem normalerweise „nichts wirklich geschieht“. Auslöser für das Drama war ein großer roter Knopf mitten auf dem Platz mit dem Hinweis: „Push to add drama“ – eine verlockende Herausforderung, die die belgischen Passanten gerne annahmen.

Initiator der Aktion war der neue belgische Fernsehsender TNT, dem in vielen Haushalten nun bestimmt noch ein Knopf gewidmet wird, und zwar auf der Fernbedienung, denn der Erfolg der Werbekampagne ist beachtlich: Unbezahlbare Gesichtsausdrücke der Anwesenden auf dem Platz, knapp 31 Mio. Youtube-Klicks und unzählige Verlinkungen in Sozialen Netzwerken und Web-Blogs. Eine derartig aufwändige und kreative Kampagne nicht mit Anderen zu teilen, wäre schließlich auch ein Drama… :-)

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: