Skip to content

Campaignwatch: „The Road We’ve Travelled“ – Die Doku von, mit und über Obama

16. März 2012
tags:

Seit gestern ist sie nun also endlich auf YouTube zu bewundern, die lang angekündigte und heiß beworbene Dokumentation über Obamas erste Amtszeit im Weißen Haus. Überraschungen gibt es kaum. Die Doku löst genau das ein, was die beiden vorab veröffentlichten Trailer versprochen haben: Eine sehr wohlwollende Darstellung von Obamas Erfolgen in den letzten drei Jahren – garniert mit jeder Menge Promis als opportune Zeugen, allen voran natürlich Ex-Präsident Bill Clinton.

Angesichts dieser „ultimativen Lobhudelei“ verwundert es kaum, dass die Republikaner die Doku bereits vorab verulkten, u.a. mit diesem fiktiven Filmplakat:

Die Vorlage für den Claim des Plakats („After Four Years, The Only Bad Thing They Found About Their Time In Office Was That It Was Just Too Good.“) lieferte dabei der oscar-prämierte Regisseur der Doku, Davis Guggenheim, in einem Interview mit CNN:

Nachtrag: Das Filmplakat der Republikaner wurde auch bereits von MSNBC (und vermutlich auch anderen Medien) aufgegriffen, es dürfte seinen Zweck damit also erfüllt haben:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: