Skip to content

Campaignwatch: „Obamneycare“ oder: Gemeinsam gegen Romney

13. März 2012
tags:

Vor den heutigen Vorwahlen in Alabama, Amerikanisch-Samoa (US-amerikanisches Außengebiet im südlichen Pazifik), Hawaii und Mississippi wurde noch einmal heftig die Anti-Romney-Keule geschwungen. Und zwar von einer seltsamen Allianz des Wahlkampfteams von Newt Gingrich und der Anti-Romney-Kampagne der Demokraten. Alle Spots beziehen sich dabei auf Romneys Gesundheitspolitik. Die Demokraten werfen im Flip-Flopping vor, Gingrich hingegen warnt vor einer absehbaren Wahlniederlage mit einem durch „Romneycare“ vorbelasteten Kandidaten: „How can we run against Obamacare in 2012 if Republicans have to defend Romneycare? And that’s why Romney can’t beat Obama“.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: