Skip to content

Campaignwatch: Osama und Irak – Obamas Wahlkampfschlager?

23. Dezember 2011

Betrachtet man die aktuellen Wahlspots von Obama, so zeichen sich zwei weitere zentrale Wahlkampfbotschaften seines Teams ab: 1. Obama ist ein mutiger und entschlossener Oberbefehlshaber, der (trotz der vielen Risiken) nicht davor zurückschreckte, den Tötungsbefehl für Osama bin Laden zu erteilen.

2. Auf Obama ist Verlass: Er hat sein Versprechen eingehalten und die amerikanischen Soldaten aus dem Irak abgezogen.

Ein geschickter Schachzug. Denn: Diesen außenpolitischen Erfolgen kann keiner seiner potenziellen Gegenkandidaten (die alle bislang nur innenpolitisch aktiv waren) etwas entgegensetzen. Auch angreifen kann man diese Erfolge nur sehr bedingt. Und schließlich lässt sich damit auch der eher konservative Teil der ungebundenen Wählerschaft ansprechen. Man kann also davon ausgehen, dass dies nicht die letzten Spots des Obama-Teams zu den Themen Osama und Irak bleiben…

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: