Skip to content

Campaignwatch: Wenn Bierbrauer vor zu viel Biergenuss warnen

19. Dezember 2011

Wenn ein Werbespot zu „moderatem“ oder „verantwortungsvollem“ Biertrinken aufruft, dann denkt man ja erst einmal an behördliche Aufklärungsspots (siehe Blog-Beitrag von gestern). Es könnte sich aber auch um einen aktuellen Werbespot von Heineken oder Budweiser handeln. Beide Brauereikonzerne haben kurz vor Weihnachten und Silvester wieder Spots gelauncht, die auch der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gut gefallen dürften. Denn: Jedes Jahr steigt gerade an Silvester die Zahl der alkoholbedingten Autounfälle stark an.

Budweiser knüpft in deshalb erneut an die „Designated Driver“-Kampagne an, die seit über 20 Jahren Teil des Budweiser-Marketings ist. Aussage: Auch als „designierter Fahrer“ einer Ausgeh-Gemeinschaft kann man jede Menge Spaß haben.

Heineken hingegen versucht seine Kunden mit dem neuen Slogan „Sunrise belongs to moderate drinkers“ von den Vorzügen des moderaten Biergenusses zu überzeugen. Will heißen: Nur, wer beim Partymachen nicht zu viel trinkt, kann auch noch den Sonnenaufgang genießen. Folgerichtig bietet Heineken auf seiner Homepage – ähnlich wie Budweiser im Rahmen seiner „Designated Driver“-Kampagne – jede Menge Hintergrund-Infos zum verantwortungsvollen Alkoholgenuss.

Quellen: KlonBlog, horizont.net

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: