Skip to content

US-Wahlkampf, Lektion 11: Greife die (finanzielle) Integrität deines Gegners an (Teil 2)

14. Dezember 2011

Was die Demokraten können, können wir schon lange, so wirkt die Botschaft zweier neuer Attack Ads der Republikaner. Denn ebenso wie Mitt Romney vor Kurzem vom demokratischen Wahlkampfteam ins finanzielle Zwielicht gerückt wurde, tun es die Republikaner nun mit Obama. Hintergrund ist die Firmenpleite des US-Finanzkonzerns MF Global, bei der 1,2 Milliarden Dollar verschwanden.

Obamas Problem: Jon Corzine, der ehemalige Chef von MF Global, war einer der wichtigsten Fundraiser für Obamas Präsidentschaftswahlkampf 2008. Diese Vorlage konnten sich die Republikaner natürlich nicht entgehen lassen…

 

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: