Skip to content

US-Wahlkampf, Lektion 6: Zerstöre die Glaubwürdigkeit deines Gegners

30. November 2011

Seit einigen Tagen versuchen die Demokraten mit ihren Angriffsspots, systematisch die Glaubwürdigkeit von Mitt Romney zu zerstören. Auch hierbei handelt es sich um eine sehr beliebte Variante des amerikanischen Negative Campaigning. Die Demokraten zielen dabei zum einen – wie bereits erwähnt – auf das angebliche Flip-Floping von Romney ab.

Gleichzeitig wird versucht, die Glaubwürdigkeit Romney auch auf andere Weise in Frage zu stellen: So werfen die Demokraten Romney mehreren aktuellen Spots vor, Zitate von Barack Obama in einem eigenen Spot bewusst falsch dargestellt zu haben. Auch hierbei handelt es sich um eine beliebte Taktik im amerikanischen Wahlkampf: Den Angriff des Angriffs.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: