Skip to content

Campaignwatch: Neue Attack Ad gegen Obama und ein vermutlich folgenschwerer Fehler…

10. Oktober 2011

Hier die neueste Attack Ad der Republikaner gegen Obama. Es geht dabei um das vor Kurzem pleitegegangene Solar-Unternehmen Solyndra, das von Obamas Regierung mit öffentlichen Krediten unterstützt worden war.

Zum Vergleich hier ein etwas längerer Ausschnitt aus dem verwendeten Interview mit Obama:

Es ist immer wieder interessant, wie dann aus diesen Interviews die passenden Fetzen für die NC-Spots herausgeschnitten werden. Meiner Ansicht nach begeht Obama in dem selben Interview deshalb auch einen schweren Fehler mit folgender Äußerung: „Well, I don’t think that they are better off than they were four years ago.“ Denn so ein Zitat kann natürlich wunderbar vom politischen Gegner verwendet werden, um zu beweisen, dass nicht einmal Obama selbst dran glaubt, dass sich durch seine Präsidentschaft etwas zum Besseren geändert hat.

Sehr viel geschickter wäre es deshalb aus seiner Sicht wohl gewesen, die Frage umzuformulieren und zu antworten, dass es doch vor dem Hintergrund der aktuellen Wirtschaftskrise nur um die Frage gehen kann, ob es den Amerikanern unter einem anderen Präsidenten besser gegangen wäre als unter ihm und dass er sich sicher sei, dass dies nicht der Fall sei.

Verwunderlich, dass einem so großen Kommunikator wie Obama so ein Schnitzer unterläuft. Man darf also gespannt sein, wann dieses Zitat von den Republikanern in einem NC-Spot verarbeitet wird. Bestimmt reiben die sich dort schon die Hände angesichts dieser Vorlage…

Interessanter Hintergrund: Die Frage „Ask yourself: Are you better off than you were four years ago?“ gehört seit dem legendären TV-Duell zwischen Ronald Reagan und Jimmy Carter 1980 quasi zur amerikanischen Folklore und ist damit so etwas wie das Standard-Maß für die Entscheidung zur Wiederwahl oder Abwahl eines amtierenden Präsidenten. Reagan verwendete sie damals in seinem Schluss-Statement.:

A propos: Merkel kopierte diese Frage im TV-Duell 2005 gegen Schröder und verwendete sie ebenfalls bei ihrem Abschluss-Statement: „Vielleicht hilft Ihnen die Beantwortung einiger Fragen bei Ihrer Entscheidung: Geht es unserem Land heute besser als vor sieben Jahren, als Rot-Grün antrat?“.

Und noch ein weiterer Hinweis: Beim Googeln nach dem Original-Interview bin ich auch auf das folgende ältere Interview mit Obama gestoßen, in dem er explizit Negative Campaigning bzw. die polemische Version davon (und die Rolle der Medien in diesem Zusammenhang) kritisiert (ab Min. 12:07):

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: